Termine

  • Erleben Sie die wavebalance® Stand-Alone-Therapie in Verbindung mit der Schwingung des Wassers und der Klanginstallation. So sanft. So sinnlich. So fließend-harmonisch.

Kursinhalte

In der praxisorientierten Fortbildung zum wavebalance®-Trainer erfolgt die Vermittlung der Bewegungen und Behandlungen durch aktives Erleben auf dem BalanceFloater®, sowohl als Behandlung gebende, als auch als Behandlung empfangende Person.

Die Massagen sind Hauptbestandteil der Fortbildung. Je nach Wunsch wird der Inhalt den Bedürfnissen und Ressourcen jedes Einzelnen angepasst.

Die Teilnehmer lernen, Ihren Körper mittels der wavebalance®-Technik zunehmend freier und bewusster zu bewegen, und erfahren, wie sie diese Fähigkeiten an Ihre Gäste und Klienten professionell weitergeben. In aufrechter Haltung können die Bewegungsmuster dann auf verschiedene alltägliche Bewegungsdisziplinen übertragen und bewußter integriert werden. Dies ist grundlegend ist für die Erlangung von Gesundheitsbewusstsein.

Schwerpunkte des Grund- und Aufbauseminars

  • die wavebalance®-Massagen mit und ohne Öl: Grifftechniken und Bewegungsausführungen von Kopf bis Fuß
  • die wavebalance®-Bewegungsschule: 4 Bewegungsfiguren (Welle, Wal, Vogel, Berg) für Kräftigung, Ausdauer, Koordination und Entspannung
  • wavebalance® in den Alltag bringen (flanieren, walken, joggen, tanzen)
  • Kundenorientierung und Marketing

Methodik

  • praktische Übungen einzeln, zu zweit oder in der Gruppe
  • Erfahren und Entwickeln der eigenen Wahrnehmung von Bewegung und Entspannung 
  • verschiedene Behandlungsabläufe und Situationen "durchspielen"

Grundseminar

  • wavebalance®-Massagen Teil I
  • Wellen und Spiralen als Urbewegung der physiologischen Fortbewegung
  • Geh- und Bewegungsschule, Integration in den Alltag
  • Mobilisation, Berührung und berührt werden auf Wasser

Aufbauseminar

  • wavebalance®-Massagen Teil II
  • variables Outdoor- und Indoor-wavebalance®-Training und Entspannung als Gruppenangebote
  • Atmung, Entspannung, Meditation, Mentaltraining
  • positive Emotionen und Gesundheit basierend auf Ressourcen orientierte Therapien (ROT)
  • Angebote und Marketing